Mo - Do: 8.00 - 16.30 Uhr / Fr: 8:00 - 12:00 Uhr 0 23 03 / 55 39 8 50
Käthe-Kollwitz-Ring 30a
59423 Unna
  • Intensiv und doch individuell.

    Hier steht der Mensch im Vordergrund.

  • Lebensluft

    Kranken- und Intensivpflege

Herzlich Willkommen

Stöbern Sie in Ruhe durch unsere Webseiten. Sie können den Kranken- und Intensivpflegedienst Lebensluft so etwas kennenlernen. 

Einen Überblick über unsere Leistungen finden Sie hier, natürlich auch etwas über uns. Sollten Sie an einer Wohngruppe interessiert sein, dann finden sie hier wichtige Daten.

Am liebsten persönlich! Sprechen Sie uns direkt an oder nehmen Sie persönlich mit uns Kontakt auf. Das ist der beste Weg zu uns.

Kommen Sie zu uns

StellenbeschreibungZeitpunktEinsatzort
jederzeit
Unna oder Werl
jederzeit
Unna oder Werl
jederzeit
Unna oder Werl
jederzeit
Unna oder Werl

Aktuelle Nachrichten

Dank dem Verein Tiere bauen Brücken e.V. haben unsere Bewohner, in Begleitung der Sozialarbeiterin Frau Heyer, oft tierischen Besuch in der Lebensluft Werl.

Tierischer Besuch in der Lebensluft in Werl

Geburtstag in der Lebensluft. Unser Uli feierte letzte Woche seinen Ehrentag in der Lebensluft in Werl.

Unna Stadtradeln 2021

Waffeln, Erdbeeren, Eis und gute Laune in der Lebensluft in Werl

Unsere liebe Mitarbeiterin Kerstin hat das schöne Wetter genutzt um mit unserem Bewohner Frank einen Ausflug in den Stadtpark in Werl zu machen

Die liebe Manuela hat in der Lebensluft in Werl ein leckeres Frühstück gezaubert

Ostergottesdienst in der Lebensluft in Unna


Seit fast 20 Jahren beschäftigt sich der Pflegedienst Busch mit der Situation und den Bedürfnissen älterer und kranker Menschen im Raum Unna.

Aus dieser Erfahrung heraus haben wir einen weiteren pflegerischen Schwerpunkt auf die intensivmendizinische Versorgung gelegt und 2011 den Intensivpflegedienst Lebensluft gegründet.

Unsere Priorität liegt in der intensiven, medizinischen Betreuung der Menschen, die uns anvertraut sind. 

Wir sehen in unserem Auftrag nicht nur die pflegerischen Rahmenbedingungen, sondern ebenso das familiäre und emotionale Umfeld des Betroffenen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk