Mo - Do: 8.00 - 16.30 Uhr / Fr: 8:00 - 12:00 Uhr 0 23 03 / 55 39 8 50
Käthe-Kollwitz-Ring 30a
59423 Unna

LebensLuft Festwoche "Urlaub zu Hause" geht weiter

Simply Acoustic Groove

Gunther Gerke

Und weiter geht es mit den Aktionen anlässlich der Festwoche im Garten unserer Intensivpflege Wohngemeinschaft LebensLuft am Käthe-Kollwitz-Ring.

Obwohl die Akteure am Montag abend ein wenig mit dem unbeständigen Wetter zu kämpfen hatten, ließ sich niemand die gute Laune verderben.

Am Mittwoch, 19.08.20 geht es um 18.00 Uhr weiter mit Simply Acoustic Groove.

 

Der Bandname ist auch Programm für die 5 Musiker aus Bergkamen. Alexandra Schramm (Gesang/Gitarre), Wolfgang Lenz (Bass), Christian Hormann (Percussion), Michael Herber (Gesang, Gitarre, Harp) und Andreas Mühlhaus (Gesang, Gitarre) präsentieren bekannte Songs neu arrangiert und unplugged. Dabei haben sie sich nicht auf ein bestimmtes Genre festgelegt. Allein der Spaß an der Musik steht im Vordergrund. Titel aus verschiedenen Musikrichtungen, Oldies und aktuelle Songs bilden das Repertoire der Band. Ein vielseitiger Mix akustischer Interpretationen, der einem ebenso breit gefächerten Publikum swingende Hüften, schnipsende Finger und wippende Füße beschert. Und dank Jörg Schramm (Technik) „funktioniert" simply acoustic groove im Wohnzimmer, im Party-Keller oder auf einer größeren Bühne. Bei unseren Veranstaltungen halten Sie uns seit vielen Jahren die Treue und unterstützen uns nicht nur musikalisch. Wir sagen herzlichen Dank für ihre Treue und freuen uns auf Sie. Am Donnerstag, 20.08.20  freuen wir uns dann auf Gunther Gerke, der ab 16.00 Uhr bekannte Melodien aus Musical, Operetten und Tonfilmschlagern vorträgt.

 

Gunther Gerke absolvierte eine klassische Gesangsausbildung und stand auf der großen Bühne des Opernhauses. In seiner Heimatstadt Schwerte gründete er die „ Schwerter Operettenbühne“ und wurde 1997 als Tenor für das „Boheme-Orchester“ entdeckt, mit dem er vier CD-Alben veröffentlichte.


Duettpartnerinnen waren u.a. die Ufa-Stars Ilse Werner und Waltraut Haas. Im WDR-Fernsehen sah man ihn in der Lokalzeit-Rubrik „Unser Lied für ….“, in der er zehn Ortschaften zu einer eigenen Heimathymne verhalf.


In den vergangenen Jahren produzierte er mit seinem Ensemble erfolgreiche Mottoshows mit Schlagern der 50er, 60er und 70er Jahre. Auf dem Konzertpodium ist Gunther Gerke ein gern gesehener Gast, wenn es um Operette, Tonfilmschlager oder Musicalmelodien geht.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk